Janome Sew Mini Deluxe

Marja Katz hat einen Fragenkatalog zu Nähmaschinen zusammengestellt und sammelt die Antworten in ihrem Blog.

DSCI1139

Hier nun noch ein Beitrag zu einer Kindernähmaschine…

Anschaffung und Folgekosten

  • Welches Modell hast Du, welchen Preis hatte Deine Nähmaschine und wann hast Du sie gekauft?

Als erste Nähmaschine für meine Kinder (Vorschulalter) habe ich vor einigen Jahren die Janome Sew Mini Deluxe für 89 Euro gekauft.

  • Findest Du das Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen?

Ja

  • Welche Eigenschaften waren für Dich ausschlaggebend für die Kaufentscheidung?

Die Maschine sollte nicht zu schnell nähen und einen Fingerschutz haben. Außerdem sollte sie leicht und klein sein, damit sie sich gut hin- und herräumen lässt und die Kinder sie allein aufbauen können.

  • Wieviel Zubehör wird mitgeliefert und wie teuer ist ein eventuelles Nachrüsten von Zubehör, z.B. Nähfüßchen?

4 Spulen, eine Ersatznadel

  • Wieviel Zubehör gibt es insgesamt für Deine Nähmaschine, welches davon hast Du und welches davon nutzt Du am meisten? Welches möchtest Du unbedingt noch anschaffen?

Ich weiß nicht, ob es noch weiteres Zubehör gibt.

  • War Deine Nähmaschine schon einmal kaputt? Kannst Du eine Aussage darüber machen, ob die Reparatur- oder Wartungskosten hoch sind (z.B. aufgrund aufwendiger Elektronik)?

Sie läuft seit 6 Jahren ohne Ausfälle.

  • Wo würdest Du Dein Modell einordnen (Holzklasse, Mittelklasse, Luxusklasse) und für wen würdest Du es empfehlen (Anfänger, Fortgeschrittene, Profi)

Definitiv Anfänger – und nur für Kinder

Praktikabilität

  • Wie groß und wie schwer ist Deine Nähmaschine?

Ich schätze sie auf ca. 2 kg und sie ist ca. 27 x 14cm groß

  • Kommt Deine Nähmaschine für einen Auf- und Abbau bei flexiblen Arbeitsplätzen in Frage oder ist sie eher für feste Arbeitsplätze geeignet?

Sehr gut geeignet für flexible Arbeitsplätze

  • Wie aufwendig ist Abbau/Verpackung/Transport für gemeinsame Nähkränzchen?

Unaufwendig. Auch für kleinere Kinder.

  • Lässt sich die Nähmaschine gut reinigen oder kommst Du an einige Stellen gar nicht heran?

Man muss etwas schrauben, aber dann geht es.

  • Wie ist die Helligkeit der Beleuchtung?

… es gibt kein Licht an der Maschine. Wir behelfen uns mit kleinen LED-Klemmleuchten.

  • Wie laut ist die Maschine?

leise

  • Ist die Maschine intuitiv bedienbar?

Ja

  • Ist die Bedienungsanleitung ausführlich genug?

… ich weiß gar nicht mehr, ob überhaupt eine dabei war…

  • Kann man die Nähmaschine auch ohne Pedal bedienen?

Nein.

Näheigenschaften

  • Welche Nähmaschine(n) hattest Du bisher? Wie schätzt Du Deine Maschine im Vergleich dazu ein?

Es ist eine Kindernähmaschine, die unkomplizierte Stoffe (nicht zu dick, nicht zu dehnbar, nicht zu dünn, nicht zu flutschig) näht. Und für diesen Zweck ist sie sehr gut geeignet. Wenn die Nähkünste besser werden, dann reicht sie nicht mehr aus, weil sie einfach nicht kräftig genug ist.

  • Wie oft nähst Du? Was nähst Du hauptsächlich und findest Du Deine Nähmaschine dafür ungenügend, perfekt ausreichend oder etwas oversized?

Für kleine Kinderprojekte gut.

  • Welches Feature fehlt Dir für Deine Näharbeiten und auf welches Vorhandene möchtest Du auf gar keinen Fall verzichten?

  • Hat Deine Nähmaschine Features, die Du für unsinnig hältst?

Nein

  • Welche Knopflochfunktion(en) hat Deine Nähmaschine und bist Du damit zufrieden? Was könnte besser sein?

  • Potentielle Problemzonen
  • Wie näht Deine Nähmaschine enge Rundungen?

Mittel

  • Ist das Stichbild sauber, auch bei sehr dickem Nähgut oder sehr schnellem Nähen?

Für die Klasse ok

  • Ist der Stofftransport gerade und gleichmäßig, auch wenn Du den Stoff nicht aktiv führst?

Ja

  • Ist ein sauberes Nähen an Stoffkanten möglich, ohne dass sich die Naht oder der Stoff zusammenzieht? (Nahtanfänge, versäubern)

eher nicht – aber das ist bei dieser Maschine vielleicht auch nicht so wichtig

  • Werden elastische Stoffe problemlos genäht oder wellt der Stoff?

Nein…

  • Wie ist die Kontrolle über Nähgeschwindigkeit? Ist sehr schnelles oder sehr langsames Nähen (Stich für Stich) möglich?

Es ist langsames und sehr langsames Nähen möglich …

  • Bei welchen Nähfragen kommst Du an die Grenzen Deiner Nähmaschine? Was funktioniert überhaupt nicht?

siehe oben

Wie ist Dein abschließendes Gesamturteil in Kurzform? Auf einer Skala von 1 bis 5 – wieviel Sterne würdest Du Deiner Nähmaschine geben und warum?

Ich würde ihr 4 Sterne als Kindernähmaschine (für Anfänger) geben. Dafür ist sie gut (allein das Einfädeln ist die Pest – man kommt schlecht an die Nadel).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s